LESEN LesARTen
WILLKOMMEN
VERANSTALTUNGEN
FILME
MITWIRKENDE
PARTNER
2017 08. - 24.03.2018
TICKETS
ORTE
KONTAKT
IMPRESSUM

HERZLICH WILLKOMMEN ZU DEN 21. WEIMARER LESARTEN

Große Namen und große Texte, Ausflüge in Geschichte und Zeitgeschichte, verbunden mit persönlichen Erinnerungen, an Ereignisse, Personen, Zeitgeist und Moden - all das bieten die Lesarten 2018!

Mit Autobiografien, Biografien, Romanen, mit Sachbuch, Reportage, Lyrik, Film- und Kinderveranstaltungen stellt das Weimarer Literaturfestival vom 8. bis zum 24. März unter dem Thema Lebensläufe Neuerscheinungen und Bewährtes vor.
Mit insgesamt 30 Veranstaltungen für alle Altersgruppen und etwa 50 Mitwirkenden bricht das Festival seine bisherigen Rekorde und hält thematische Angebote für Viele bereit.
Zum Abschluss feiert Weimar anlässlich des Welttags der Poesie ein großes Fest im ehemaligen Bauhaus-Museum am Theaterplatz, das zu Autorenlesungen, Musik und Film sowie einer offenen Bürgerlesung einlädt.
Möglich wird diese Vielfalt erst durch das aktive Netzwerk der Veranstalter und Kooperationspartner und insbesondere durch die freundliche Unterstützung der Sparkasse Mittelthüringen, die moderate Eintrittspreise garantiert.

Lesarten ist das Literaturfestival für die Weimarer und die Gäste der Stadt!
Wir treffen uns dabei!

Stefan Wolf
Oberbürgermeister

 

AUFRUF ZUR BÜRGERLESUNG

Liebe Weimarer/innen, liebe Gäste,

kennen Sie den Kanon „Viva la Musica“?

Uns, das Team des Literaturfestivals Lesarten, interessiert, wie der Weimarer Kanon der Poesie klingt! Anlässlich des Welttags der Poesie (21. März) möchten wir mit Ihnen gemeinsam  am 24. März von 17.00 - 23.00 Uhr ein vielstimmiges literarisches Fest feiern, bei dem Ihr Mitwirken gefragt ist  - „Viva la Poesia“!

Teilen Sie mit uns Ihre Begeisterung für Lyrik, schenken Sie uns Ihr Lieblingsgedicht – denn Poesie verbindet,  weltweit! 

Lesen oder rezitieren Sie Ihnen vertraute Verse – ob klassisch oder modern – in denen Sie sich wiedererkennen, die Ihre Gedanken und Ideen zu einem bestimmten Thema widerspiegeln, oder solche, deren sprachliche Schönheit Sie gern an andere Menschen weitergeben möchten.

Wir freuen uns über ca. 5 minütige Beiträge von Teilnehmerinnen und Teilnehmern verschiedener Altersgruppen und Nationalitäten in deren jeweiligen Muttersprachen.

Auch wenn Sie damit zum ersten Mal vor Publikum stehen würden – wagen Sie es!

Melden Sie sich mit Ihrem Text bitte per Mail bei Angela.Egli-Schmidt@stadtweimar.de  oder schriftlich an Stadt Weimar, Kulturdirektion, Karl-Liebknecht-Str. 5, 99423 Weimar bis zum 15. März an.  Gedichten in einer Fremdsprache fügen Sie bitte die deutsche Übersetzung bei. Mitwirkende an der Bürgerlesung haben mit jeweils einem Gast freien Eintritt zu der gesamten Veranstaltung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann seien Sie dabei, wenn es am 24.3., ab 21.00 Uhr, im Kulissenhaus (ehemaliges Bauhaus-Museum) am Theaterplatz heißt:

Mein Lieblingsgedicht – Weimarer Bürger und Gäste verschiedener Nationalitäten lesen

Wir freuen uns auf einen Abend, an dem in vielstimmiger und vielsprachiger Weise Gedichte dieser Welt vorgetragen werden.